Unsere Pressemitteilung
aus der aktuellen Ausgabe von „Mein Wesel“

Was sich 2018 im Bereich Bauen und Wohnen für Verbraucher ändert

Änderungen für Bauherren und Eigenheimbesitzer

Mit dem neuen „ Verbraucherbauvertrag“ gilt für angehende Bauherren ab dem Jahr 2018, dass die Position von Bauherren, die Verbraucher sind und auf eigenem Grund bauen, gegenüber professionellen Dienstleistern am Bau gestärkt wird. Im Sinne des Verbraucherschutzes relevant dabei sind verpflichtende Baubeschreibungen, begrenzte Abschlagszahlungen und ein Widerrufsrecht. Im „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“ sind die Einzelheiten dazu geregelt.

Ebenfalls ab Anfang 2018 ändert sich gemäß einer EU- Verordnung die Zulassung von elektrischen Raumheizgeräten. Sie dürfen nur noch in den Handel, wenn sie Mindestanforderungen an ihre Energieeffiziens erfüllen. Dies gilt für Heizlüfter, Ölradiatoren, Infrarotheizgeräte und Konvektoren.

Bezuschussung von neuen Heizungsanlagen

Auch in 2018 können Immobilienbesitzer einen Zuschuss beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ( BAFA ) beantragen, wenn sie eine neue Heizung installieren. Voraussetzung: die Heizungsanlage wird mit erneuerbaren Energien betrieben. Allerdings wird ab dem 1.1.2018 gelten, dass der Förderantrag gestellt sein muss, bevor der ausführende Handwerksbetrieb beauftragt wird.

Mehr Transparent bei Verwaltern und Maklern

Am 1.8.2018 tritt eine Genehmigungs-, Versicherungs- und Fortbildungspflicht für Immobilienverwalter sowie eine Fortbildungspflicht für Immobilienmakler in Kraft. Darüber hinaus müssen Makler und Verwalter potentielle Kunden über ihren jeweiligen Aus- und Fortbildungsstand informieren. Immobiliendienstleister, die Mitglied im Berufsverband IVD sind, erfüllen diese neuen gesetzlichen Vorgaben nicht nur schon immer, sie weisen ihre fundierte Ausbildung bereits bei Verbandseintritt im Rahmen einer Fachkundeprüfung nach.

Quelle: IVD West - Jörg Utecht

Möchten Sie mehr über unsere Leistungsgarantie erfahren?