Seit über 25 Jahren in Wesel|Immobilienmakler
Herzlich Willkommen bei Immobilien Berndsen

Unser Internetauftritt bietet Ihnen einen Auszug von Objekten, die wir in Wesel und Umgebung in der Vermarktung haben.

Eine eigene Immobilie zu besitzen ist der große Traum vieler Menschen und das sicherlich zu Recht. Seit über 25 Jahren arbeiten wir- das Team von Immobilien Berndsen-  mit Leidenschaft daran, unseren Kunden den Traum vom eigenen Haus Wirklichkeit werden zu lassen.

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeitern, die den regionalen Immobilienmarkt in Wesel und Umgebung stets im Blick haben.

Hier haben Sie die Möglichkeit sich umfassend über die Objekte zu informieren und bei weiteren Fragen und Interesse uns auch gerne eine Kontaktanfrage zu senden. Stöbern Sie in Ruhe durch die ausführlichen Objektdarstellungen. Haben wir zur Zeit kein Objekt, das Ihren Wünschen entspricht, so können Sie uns dennoch über die Kontaktseite Ihr Suchprofil mitteilen- gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach der geeigneten Immobilie behilflich.

Wir, ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Wesel, sind bereits seit über 25 Jahren Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Immobilienfragen geht!

Ihr Team von

Immobilien Berndsen



NEWS:
Auszug aus der aktuellen "Mein Wesel"-Ausgabe für den Monat September 2017, Tipps vom Profi:


Thema: Nach dem Beurkundungstermin

Nach dem Immobilienverkauf-Notartermin veranlasst der Notar in der Regel beim Grundbuchamt zunächst eine Auflassungsvormerkung. Die Auflassung ist (neben der Eintragung im Grundbuch) Bestandteil der Grundstücksübereignung. Die Auflassungsvormerkung dokumentiert den Anspruch des Käufers auf die Eigentumsübertragung und bewirkt, dass Verfügungen des Verkäufers über das Grundstück oder über Rechte an dem Grundstück unwirksam sind, soweit sie den Rechtsanspruch des Käufers beeinträchtigen würden.

Sollte der Verkäufer nach Eintragung der Auflassung Insolvenz anmelden, so hat der Käufer dennoch bereits einen Anspruch auf Erfüllung, also auf volle Eigentumsübertragung und muss sich nicht mit einer eventuellen Insolvenzquote zufrieden geben. 

Außerdem muss der Notar der Grunderwerbsteuerstelle des zuständigen Finanzamtes eine Veräußerungsanzeige zusenden, in der die steuerlich relevanten Daten des Kaufvertrages aufgeführt sind. Daraufhin fordert das Finanzamt den Käufer zur Zahlung der Grunderwerbsteuer auf. Nach Zahlung der Steuer durch den Käufer übersendet das Finanzamt dem Notar eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung", ohne die eine Umschreibung des Eigentums auf den Käufer nicht erfolgen darf. 

Nach Baugesetzbuch könnte der Gemeinde bei einer Grundstücksveräußerung ein Vorkaufsrecht zustehen, soweit bestimmte gemeindliche Interessen betroffen sind und das Allgemeinwohl dies rechtfertigt. Voraussetzung des Eigentumsüberganges auf den Käufer ist also auch eine vorliegende Bestätigung der Kommune, dass von einem Vorkaufsrecht kein Gebrauch gemacht wird. 

Sobald der Kaufpreis auf dem Verkäuferkonto eingegangen ist, stellt der Notar beim Grundbuchamt den Antrag auf Eintragung des neuen Eigentümers. 

Der Verkäufer eines Hauses muss sich rechtzeitig einen Überblick über die ihm beim Verkauf entstehenden Kosten verschaffen. 

Neben eventuellen Kosten für ein Wertgutachten, möglicherweise von ihm teilweise zu tragenden Maklergebühren und Steuern auf einen erzielten Gewinn, fallen beim Verkäufer grundsätzlich die Notargebühren für die zu löschenden Grundstücksbelastungen ein. 

Die Ausarbeitung eines Notarvertrages setzt eine sorgfältige Vorbereitung und rechtzeitige Beschaffung verschiedener Unterlagen (z. B. Grundbuchauszug und Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis) voraus. Was beim Abschluss eines notariellen Kaufvertrages beachtet werden sollte, kann Ihnen Ihr Makler erklären. 

Quelle: IVD West

 



Wichtiger Hinweis für unsere Kunden!

Zum 1.5.2014 trat die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft!

Erfahren Sie hier alles Wichtige zu der Verordnung

Top-Objekt in Hamminkeln

Generation 60+ aufgepasst: Bungalow im Carré- ...

Objektart Haus
Kaufpreis 239.000 €
Wohnfläche 107,00 m²
Baujahr 2018
Frontansicht Bungalow im Carré
Frontansichten Bungalows im Carré
Frontansicht Bungalow im Carré

Top-Objekt in Wesel

RESERVIERT: Moderne Maisonette-Wohnung mit ...

Objektart Wohnung
Provision 3.57 %
Kaufpreis 239.000 €
Wohnfläche 101,00 m²
Baujahr 2004
Oase in Stadtnähe
Dachterrasse
Oase in Stadtnähe

Top-Objekt in Voerde

Attraktive Lückenbebauung in Ruhiglage von ...

Objektart Haus
Kaufpreis 289.250 €
Wohnfläche 129,00 m²
Baujahr 2017
Rückansicht
Vorderansicht
Rückansicht

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen/vermieten?

Wir sind Mitglied in den folgenden Immobilienbörsen bzw. Verbänden und werden ständig bewertet:

Neben unseren persönlichen Verkaufsbemühungen binden wir aktiv ca. 80 erfahrene IVD-/ RDM- Maklerkollegen der Westdeutschen Immobilienbörse ( WIB 24 ) sowie der Immobilienbörse Niederrhein in den Verkaufsprozess ein.

ivd24immobilien.de - ist das neue Immobilienportal des IVD Immobilienverbandes.

Ausschließlich IVD-Mitglieder (qualifiziert und verbandsgeprüft) stellen hier Objekte ein. Die Plattform ist vollkommen werbefrei, die übersichtliche und klare Darstellung der Immobilien steht im Vordergrund. Sie können sich auf das Wesentliche - die Immobiliensuche - konzentrieren.
Mit der einzigartigen Vergleichsfunktion können Sie bis zu fünf Immobilien tabellarisch anzeigen lassen und professionell vergleichen. In der ivd24-Expertensuche sind alle IVD Makler, Hausverwalter und Sachverständige gelistet. Hier finden Sie schnell den richtigen Partner für Ihre Immobilie. Mit über 70.000 Immobilienangeboten ist der ivd24 der größte verbandsregulierte Marktplatz in Deutschland. 


Wir bewerten Ihre Immobilie 

Den richtigen Preis für die eigene Immobilie zu ermitteln ist eine sehr große Herausforderung für Sie als Eigentümer und Verkäufer. Einer der häufigsten Fehler bzw. auch Ängste der Privatverkäufer besteht oft darin, mit dem falschen Angebotspreis an den Immobilienmarkt zu gehen.

Der Verkaufswert einer Immobilie ist von vielen Faktoren abhängig:                                                   
Standort und Lage der Immobilie, Alter und Zustand, Infrastruktur und Verkehrsanbindung am Standort.

Mit dem falschen Verkaufspreis an den Immobilienmarkt zu gehen, führt oft dazu, dass die Verkaufsanstrengungen erfolglos bleiben. Kostet viel Zeit, Geld und Nerven. Bei darauffolgenden Kaufpreisreduzierungen kann Ihre Immobilie auch unseriös wirken und viele potenzielle Interessenten stellen sich dann die Frage, weshalb dieses Objekt noch nicht verkauft worden ist. 

Als Mitglied im IVD (Immobilienverband Deutschland) bietet Ihnen Immobilien Berndsen in Kooperation mit dem Sprengnetter Immobilienbewertungsmodul ein realistisches Gutachten von Ihrem Objekt. Durch langjährige Erfahrungen auf dem Immobilienmarkt- seit über 25 Jahren als Immobilienmakler im Kreis Wesel tätig- sind wir befähigt, Ihre Immobilie zeitgemäß und Marktgerecht zu bewerten.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren ein Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! 

Reeser Landstr. 211 Telefon: 0281-7555
46487 Wesel Telefax: 0281-71500
info@berndsen.de Mobil: 0171-9736436