IVD Immobilien Berndsen
Haus zum Kauf in Voerde

Traumhafter Landsitz mit Grünblick in Voerde-Löhnen

Ansprechpartner

Jennifer Berndsen

Telefon: 0281-7555
Mobil: 0177-8932804

info@berndsen.de

Kontakt aufnehmen

Objekt-Nr. 20048-3200

Kaufpreis
489.000 €
Käuferprovision inkl. MwSt
2.97 %
Wohnfläche
ca. 167 m²
Zimmer
6
Grundstück
ca. 1.140 m²
Anzahl Badezimmer
1
Anzahl Balkone
1
Anzahl Etagen
1
Anzahl Schlafzimmer
4
Anzahl Stellplätze
4
Anzahl Terrassen
1
Anzahl Zimmer
6
Baujahr
1982
Befeuerungsart
Öl
Heizungsart
Zentralheizung
Provisionspflichtig
Sauna
Garagenanzahl
2
Stellplatzart
Garage
verfügbar ab
sofort
Zustand
teil/vollrenovierungsbedürftig

46562 Voerde - Voerde-Löhnen

Energieverbrauchsausweis

Endenergieverbrauch
171 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch inkl. Warmwasser
Hauptenergieträger
Öl
Heizungsart
Zentralheizung
Primärenergieträger
Öl
Baujahr (Energieausweis)
1982
Energieeffizienzklasse
F
Gültig bis
08.06.2031
0 200 400+

Teilen

Beschreibung

Das Grundstück wurde 1982 mit einem freistehenden Einfamilienhaus und zwei separat stehenden Fertiggaragen bebaut. Das Haus ist ein Fertighaus auf massiv gemauertem Kellermauerwerk in Form eines Holzständerwerkes mit Ausfachung und großen Fensterflächen in 1 1/2-geschossiger Bauweise. Im Obergeschoss sind jeweils zu beiden Seiten der Giebelwände Balkone, im Erdgeschoss an beiden Giebelseiten jeweils Terrassen, sodass man bei jedem Sonneneinfall Haus und Garten perfekt genießen kann. Die Fenster des Hauses sind doppelt verglast. Die Beheizung erfolgt über eine Ölzentralheizung. Die Warmwasseraufbereitung über eine Wärmepumpe. Die Bauteile des Hauses, die technischen Installationen und die Oberflächen sind fast durchgehend aus dem Baujahr 1982. Das Haus hat auch aus heutiger Sicht noch ein modernes zeitloses Ambiente mit großzügiger offener Bauweise im Erdgeschoss. Dennoch wird ein Erwerber Oberflächen und Teile der Haustechnik erneuern wollen. Fertighäuser der 70er und 80er-Jahre stehen grundsätzlich im Verdacht der Verwendung von schadstoffbelasteten Bauteilen bzw. Anstrichen und Klebern. Dies können wir auch für das Haus Krummackerweg nicht ausschließen. Wir gehen davon aus, dass die Dacheindeckung aus Hartfaserzementplatten besteht und daher asbesthaltig sein könnten.

Ausstattung

- zwei Fertiggaragen
- Balkone auf beiden Seiten der Giebelwände im OG
- Terrassen an beiden Seiten der Giebelwände im EG
- Fenster doppelt verglast
- Ölzentralheizung
-Warmwasseraufbereitung über Wärmepumpe

Lage

Das kleine Dörfchen Löhnen gehört seit 815 zur Bürgermeisterei Götterswickerhamm im Kreis Dinslaken. Bekannt ist der Ort durch seine malerische Lage im Naturschutzgebiet Rheinvorland. Namensgeber des Ortes ist der ehemalige Rittersitz, das Haus Löhnen aus dem 14. Jahrhundert. Auch wenn man in Löhnen gefühlt in einer anderen Welt eintaucht, ist die Anfahrt mit dem PKW, zum Beispiel in Richtung Duisburger Innenstadt bei normalem Verkehrsaufkommen in 30 Minuten zu schaffen. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind im Ortskern von Voerde. Schulen sind mit PKW oder Fahrrad zu erreichen, zum Beispiel die Astrid-Lindgren-Grundschule in Spellen in rund 7 Fahrminuten oder das Gymnasium Voerde in 8 Minuten (jeweils die Entfernung mit dem PKW). Eine Bushaltestelle ist in Voerde-Löhnen Dorfmitte mit Linienverkehr Richtung Voerde und Wesel

Grundrisse

Zurück